10.07.2020 15:48
Die Kaffeemühle (Espressomühle) ganz einfach richtig reinigen

Eine saubere und gepflegte Kaffeemühle ist wichtig für den perfekten Espresso.
Leider wird die Mühle bei der Reinigung allzu oft vergessen und es sammelt sich in ihr altes Kaffeefett an, das ranzig werden kann. Kaffeebohnen enthalten Fett das sich in der Mühle ablagert (wie auf unserem Bild gut zu sehen) und  regelmäßig entfernt werden sollte.

Zum Reinigen der Mühle eignet sich Reis absolut NICHT, denn Reis enthält selbst Fett dass beim durchmalen zurückbleibt. Auch können die Scheiben oder Kegel der Mühle beschädigt werden.

Wir empfehlen zur Reinigung der Mühle Pulygrind, ein Getreidepulver (Glutenfrei) dass bloß durch die Mühle gemahlen wird. Beim Mahlvorgang entfernt das Pulver die Kaffee Rückstände und die Mühle ist danach sofort wieder Einsatzbereit.

Wir zeigen wir die Reinigung mit Pulygrind Mühlenreiniger am Beispiel einer Lelit Pl043MMI Fred:

In die leere Mühle kommt erst der Mühlenreiniger (ein ganzes Sackerl) und dann frische Bohnen oben drauf (die Bohnen werden benötigt um den Mühlenreiniger durch die Mühle zu befördern)

Danach ganz einfach wie gewohnt Kaffee in den Siebträger mahlen. Zuerst kommt der Reiniger und dann kommt bereits wie gewohnt Kaffeemehl. Einfach solange mahlen bis kaum mehr Reiniger aus der Mühle kommt und ihr seid fertig.

Der Reiniger, oder kleine Körner des Reinigers können auch noch später aus der Mühle kommenm, sind jedoch völlig unbedenklich da es sich hierbei nur um ein Getreidepulver handelt (glutenfrei).

Jetzt ist die Mühle von altem Kaffeemehl befreit und wieder bereit für deinen nächsten Kaffee.

Wir empfehlen diese Art der Reinigung ca. alle 5kg Kaffee oder wenn ihr besonders ölige Kaffeesorten verwendet habt und Sorte wechselt.

Reinigen mit Mühlenreiniger ist sehr einfach und sollte wirklich regelmäßig gemacht werden, erssetzt jedoch aber nicht die Grundreinigung der Kaffeemühle. Bei dieser Grundreinigung sollte die Mühle geöffnet werden und mit einem Pinsel gereinigt werden. Wir empfehlen dies 2mal im Jahr zu machen (bei Hausgebrauch, in der Gastronomie oder im Officeeinsatz sind kürzere Intervalle zu empfehlen)


Kaffeemühlen Reiniger


Unsere beliebtesten Kaffeemühlen:


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.