Toscaffe wird in der Nähe von Florenz von Franco zusammen mit seinem Sohn Riccardo in klassischer Handwerksqualität geröstet. Hier wird mit viel Liebe zum Detail und mit Handarbeit klassischer italienischer Kaffee geröstet. Wir hatten das Vergnügen Franco und Riccardo beim rösten zuschauen zu können und haben jeden Schritt am Weg zum fertig gerösteten Kaffee miterleben können.

Wir haben mit Franco und Ricardo viel über Kaffee gefachsimpelt und uns von ihnen auch ihrere Entstehungsgeschichte erzählen lassen.

Franco hatte als langjähriger Kaffeebarbesitzer für sich die Grundpfeiler für den perfekten Kaffee definiert, die 4M: Miscela, Macchina, Macinatura, Manutenzione (auf deutsch: Mischung, Maschine, Mahlung und Wartung).

Der Erste Punkt Miscela, also die Mischung, ist für ihn wichtigste und daher entschied er sich 1987, mit der Unterstützung seiner Eltern, Toscaffe zu gründen. Er kleiner Rösterei mit dem Ziel Kaffee höchster Qualität zu rösten. Seine Leidenschaft zu den Produkten hat ihn dazu getrieben sich stetig zu verbessern und auch der Enthusiasmus seines Sohnen Riccardo hat dazu einiges beigetragen.

Bei Toscaffe werden nur Bohnen höchster Qualität gekauft und diese nochmals sorgfältig sortiert. Da die Bohnen gemischt geröstet werden (die einzelnen Bohnensorten werden schon vor dem Rösten im richtigen Verhältnis vermischt) ist beim Rösten echtes Fingerspitzengefühl gefragt. Riccardo erklärte uns dass das gemischte Rösten, seiner Meinung nach, ein harmonischeres Geschmacksbild ergibt. Die Kunst beim Rösten von gemischten Kaffeebohnen besteht darin die perfekte Rösttemperatur zu finden, denn jede Sorte braucht eine etwas andere Temperatur. Dafür ist viel Erfahrung und Gefühl nötig um ein perfektes Ergebnis hinzubekommen.

Die goldene Mischung von Toscaffe: Toscaffé ORO

Geröstet wird bei Toscaffe in einer 60kg Trommel die Franco seit Anfang an treu war. Auch hat er uns erklärt dass die Rösttrommel nicht einfach zufällig im Raum steht, denn die Position der Rösttrommel war besonders wichtig um während der Röstung einen möglichst stabile Luftfeuchtigkeit zu haben. Riccardo hat uns erzählt, dass geröstet wird bis die Bohnen singen, also wenn Sie schön Ölig und Dunkel sind sodass keine unangenehme Säure im Kaffee zurückbleibt. Doch wann genau die Bohnen singen und der perfekte Röstgrad erreicht ist wissen nur er und sein Vater. Der schnelle Kontrollblick während dem Rösten Verrät Franco wann es Zeit ist die Bohnen aus der Rösttrommel auf das Kühlsieb zu gießen.

Bei Toscaffe Oro wird eine 80% Arabica und 20% Robusta Mischung geröstet und das Endergebnis weiß zu überzeugen. Der Kaffee ist unglaublich harmonisch mit einem zartbitter Schokolade Abgang. 

Für uns einer der wenigen Kaffees die wir jeden Tag trinken können und der niemals langweilig wird. Auch aus der Mokakanne oder als ESE-Pad ein echter Genuss!

Für den Siebträger empfehlen wir folgendes Rezept für einen doppelten Espresso:
16 g mit einer Extraktionszeit von 25 s 

Toscaffe Oro Gold Kaffeebohnen 500 g

Toscaffe Oro Gold Kaffeebohnen 500 g

12,49 € *
24,98 € pro 1 kg
Toscaffe Oro Gold Kaffeepads 18 Stk.

Toscaffe Oro Gold Kaffeepads 18 Stk.

6,49 € *
51,92 € pro 1 kg
Toscaffe Oro Kaffeepulver 250 g

Toscaffe Oro Kaffeepulver 250 g

7,49 € *
29,96 € pro 1 kg
Toscaffe Oro Gold Kaffeepads 150 Stk.

Toscaffe Oro Gold Kaffeepads 150 Stk.

39,99 € *
38,09 € pro 1 kg

hier sind alle weiteren Sorten von Toscaffe


Seite 1 von 1 Artikel 1 - 7 von 7